Ihr Partner in der Region

 

Präsent  im Kindergarten überreicht


Besuch im Kindergarten:
Die blaue Tasche mit pädagogischem Inhalt wird an den Kindergarten St. Georg abgegeben. V. l. n. r.: Kreishandwerksmeister Karl-Wilhelm Steinmann, Ulla Holstein, Elisabeth Doerks, Edeltraut Drewes

Handwerk engagiert sich für Kinder

Noch im alten Jahr, kurz vor Weihnachten, konnte als erstes dem Kindergarten St. Georg in Bad Pyrmont die charakteristische blaue Tasche überreicht werden. Diese Taschen haben einen bunten Inhalt und einen ernsteren Hintergrund. Damit soll das Handwerk in seiner ganzen Breite und Differenziertheit, seinen Produktionsbedingungen und seiner Bedeutung für die Volkswirtschaft und auch das eigene Umfeld verdeutlicht werden. Zu diesem Zweck sind die Taschen mit lehrreichem Inhalt wie einem Memoryspiel mit handwerklichen Motiven, Pixibüchern zum Thema und der Vorlesege-schichte „Ein Tag mit Tom und Julia” gefüllt. Ideenlieferantin dazu war der Bundesverbandsverband der Unternehmerfrauen im Handwerk. Die Übergabe an den katholischen Kindergarten St. Georg nahmen deshalb auch die Vorsitzende des Kreisverbandes der Unternehmerfrauen im Handwerk, Ulla Holstein, gemeinsam mit ihrer Kollegin Elisabeth Doerks aus Fischbeck vor, assistiert von Kreishandwerksmeister Karl-Wilhelm Steinmann. Edeltraut Drewes, Leiterin der Pyrmonter Einrichtung, freute sich sehr über das besondere Lernmittel und betonte, dass bereits in der Vergangenheit die Möglichkeit genutzt worden sei, Kindern in Handwerksbetrieben zu vermitteln, dass der Strom nicht einfach aus der Steckdose kommt und hinter der Milch im Supermarkt als Produzent eine echte Kuh, und nicht in lila, steht. „Wir haben heutzutage schon Schwierigkeiten, unsere Lehrstellen zu besetzen,” beklagte Karl-Wilhelm Steinmann, „die Fähigkeiten der Bewerber lassen auch in vielen Schulfächern zu wünschen übrig. Dazu kommt, dass auch viele Kinder und Jugendliche überhaupt keine Vorstellungen davon haben, was in den einzelnen Berufen geboten und verlangt wird. Auch die Chancen, die man in einem Handwerksberuf hat, egal, ob als Meister, Selbstständiger oder mit einem Studium, sind den meisten unbekannt.” Daher sehen sowohl die Unternehmerfrauen als auch das Handwerk die blaue Tasche als ein Instrument an, etwas mehr Wissen und Neugier schon an die Jüngsten heranzutragen.
Kreishandwerkerschaft Hameln-Pyrmont
Hefe-Hof 23
31785 Hameln
Tel.: 05151 - 22055
Fax: 05151 - 45213
Email: info(at)handwerk-hameln.de