Ihr Partner in der Region

 

Einschreibfeier 2019


Immer wieder ein eindrucksvolles Erlebnis

Auch beim 14. Umzug der Lehrlinge des Hameln-Pyrmonter Handwerks im Rahmen der diesjährigen Einschreibfeier war der Wettergott den Veranstaltern wieder hold. Mehr als 350 Teilnehmer bildeten wieder einen imposanten Rahmen beim Marsch durch die Fußgängerzone.
Insgesamt sind mehr als 220 junge Menschen in diesem Jahr in die Ausbildung in eine handwerklichen Lehrberuf eingestiegen.
Kreishandwerksmeister Wilhelm Bente zollte dem Berufsnachwuchs für diese Entscheidung Anerkennung, Dank und großen Respekt.
In seiner Ansprache in der vollbesetzten Marktkirche garantierte er den jungen Auszubildenden glänzende Zukunftsaussichten im Handwerk. Digitalisierung und Klimaschutz eröffnen große Chancen für die Arbeitswelt der Zukunft. Dabei sprach er sich nachdrücklich für die Duale Ausbildung aus, die leider in Deutschland etwas stiefmütterlich behandelt werde, obwohl gerade diese ein Garant gegen Jugendarbeitslosigkeit sei. Er verlieh der Hoffnung Ausdruck, dass hier bald ein Umdenken erfolge und nicht nur die akademische Ausbildung einen Wert habe. Bente wies darauf hin, dass auch der Handwerksmeister einem Bachelor gleichwertig sei. Das Handwerk setze darauf, auch die zweite Führungsebene in den Betrieben mit bestens qualifiziertem Personal zu besetzen.
Nach dem Festgottesdienstes mit Superintendent Philipp Meyer folgte die Einschreibungsfeier mit Grußworten von Oberbürgermeister Claudio Griese, dem stellvertretenden Thorsten Schulte und Karl-Wilhelm Steinmann, dem Präsidenten der Handwerkskammer Hannover.

Im Rahmen der Veranstaltung wussten die beiden jungen Musiker mit ihren Darbietungen zu begeistern und lösten immer wieder Applaus aus.

Die Auszubildenden wurden von Obermeister und Lehrlingswart der jeweiligen Innung aufgerufen. Mit einem Trunk aus dem jeweiligen Zunftbecher und einem kräftigen Händedruck vom Obermeister wurde der Akt dann offiziell besiegelt.

Der Abschluss der diesjährigen Einschreibungsfeier fand bei Bratwurst und Getränken auf dem Lütjen Markt statt wo auch gute Gespräche geführt wurden.
Kreishandwerkerschaft Hameln-Pyrmont
Hefe-Hof 30
31785 Hameln
Tel.: 05151 - 22055
Fax: 05151 - 45213
Email: info(at)handwerk-hameln.de