Ihr Partner in der Region

 

Maler-Innung gute Prüfungsergebnisse


Gesellenprüfling mit herausragendem Ergebnis

Bei der diesjährigen Freisprechungsfeier der Maler und Lackierer-Innung Hameln-Springe-Pyrmont wurden 12 Fachkräfte auf eine neue Etappe im Berufsleben geschickt. Versehen mit dem Gesellenbrief stehen ihnen nun viele Wege offen, wie Innungsobermeister Udo Walther in seiner Ansprache betonte.

Er riet dem Berufsnachwuchs, sich einen Zeitplan(er) für berufliche Weiterbildung anzulegen, denn die Veränderungen sind rasant und Herausforderungen müssen jeden Tag auf`s Neue bewältigt werden. Ob es nun gleich die Meisterprüfung sei, der Betriebswirt im Handwerk, oder auch ein Studium im Fokus stehe, diesen Gesellinnen und Gesellen stehen alle Wege offen. Walther hatte seine Rede mit der Frage eröffnet, „spielt ihr mit dem Handy, oder das Handy schon mit Euch?“ und damit ein bisschen Nachdenklichkeit herausgefordert.

Zuvor hatte Klassenlehrerin Ulrike Behre die 3-jährige Ausbildungszeit Revue passieren lassen und von einem eher zögerlichen Start in die Ausbildung berichtet, aber nach der Zwischenprüfung sei plötzlich die Motivation zurückgekehrt und die Klasse habe sich mit vollem Einsatz auf die Zielgerade begeben.

Ulrike Behre


Zunächst aber war in der Küche des Restaurant im Sporthof gezaubert worden und ein wohlschmeckendes Buffet aufgebaut. So entsprechend gestärkt, konnte dann die Aushändigung der Gesellenbriefe und der Zeugnisse erfolgen.

Für den Prüfungsausschuss gratulierten Ulrike Behre, Kerstin Siebert, Frank Hübenthal und Kerstin Wilde den jungen Fachkräften zum erfolgreichen Abschluss.

Prüfungsausschuss

Für seine besonders guten Leistungen sowohl in der theoretischen (Note 1) wie praktischen Prüfung (Note 2 )wurde Dominik Falk mit einem Präsent ausgezeichnet.

Dominik Falk
Auf dieses tolle Ergebnis konnte man mit einem Glas Sekt anstossen.

Sekt passt immer


Folgende neue Maler und Lackierergesellinnen und Gesellen sind jetzt als Fachkräfte in den Betrieben:

Dennis Bauer und Amy de Jonge Ausbildungsbetrieb Müller und Weißling GmbH, Justin Becher und Leon Meyer, Ausbildungsbetrieb Ernst Deutsch GmbH, Julian Eichmann, Ausbildungsbetrieb Walter Hänning GmbH, Dominik Falk, Ausbildungsbetrieb „Die Maler“, Patrick Henze, Ausbildungsbetrieb Lutz Meyer, Daniel Isbaner, Ausbildungsbetrieb Kammerer, Dominik Lomp, Ausbildungsbetrieb Skibbe, Clarissa Marx, Ausbildungsbetrieb Viktor Heller, Andrzej Kinder Ausbildungsbetrieb Sebastian Dierksen, Tobias Nitsch, Ausbildungsbetrieb Christoph Pommerening und Maik Schlupp Ausbildungsbetrieb Trompeter.

Die neuen Gesellinnen und Gesellen


Kreishandwerkerschaft Hameln-Pyrmont
Hefe-Hof 30
31785 Hameln
Tel.: 05151 - 22055
Fax: 05151 - 45213
Email: info(at)handwerk-hameln.de