Ihr Partner in der Region

 

Freisprechung Elektro 2018


Für die Zukunft gerüstet

Traditionell fand wieder im Forsthaus Finkenborn die diesjährige Freisprechungsfeier der Elektro-Innung Hameln. 
18 neue Fachkräfte konnten an diesem Abend ihre begehrten Gesellenbriefe nach 42 Monaten Ausbildungszeit in Empfang nehmen. Die Mühen und der Zeitaufwand hatten sich gelohnt, denn auch dieser Jahrgang war wieder einer der besseren.

Obermeister Karl-Friedrich Schaper freute sich neben den ehemaligen Auszubildenden auch viele Eltern und Angehörige, sowie die Ausbilder begrüßen zu können. 

Er bescheinigte den neuen Fachkräften die richtige und zudem eine gute Wahl getroffen zu haben, denn ohne Elektrotechnik gehe in Zukunft gar nichts, so Schaper. Sie als neue Fachkräfte wüssten, was in der Energie-und Gebäudetechnik, der Geräte- und Systemtechnik und der Informationstechnik der aktuelle Wissensstand sei. Smart-home, Sicherheitstechnik und andere Schwerpunkte warten darauf, beim Kunden umgesetzt zu werden. Hier wird allen Junggesellen eine Perspektive für Weiterentwicklung angeboten. Aber, so Schaper, keinesfalls auf den Lorbeeren ausruhen. Wer Schritt halten will, muss bereit sein, sich permanent weiterzubilden.

Nach seiner Ansprache bat Karl-Friedrich Schaper den Prüfungsausschuss nach vorn und leitete zur Aushändigung der Gesellenbriefe und Schulzeugnisse über.
Hier oblag es Stefan Mönnich, den Gesellen die Ergebnisse der Prüfungen in die Hand zu geben.
Der Prüfungsausschuss mit den Herren
Detlef Kraus, Bernd Albert, Torben Uldahl, Manfred Tietz, Karl-Friedrich Schaper und Stefan Mönnich

Mönnich berichtete, dass bei dieser Prüfung insgesamt 4 Prüflingen die Gesamtnote gut erhielten, diese sind Dennis Stefan Groß, Lukas Meyer, Christopher Mönnich und Cedric Thulke(v.l.n.r).

Nach dem obligatorischen Gruppenphoto  lud die Innung alle zum Anwesenden zum warmen Buffet ein.

Folgende Lehrlinge haben die Prüfung erfolgreich abgeschlossen:

Sören Anschütz im Ausbildungsbetrieb  "Werk-statt-Schule"
Tom Böhm im Ausbildungsbetrieb Cimander GmbH,
Niclas Breves im  Ausbildungsbetrieb Gall GmbH &Co.KG,
Fabian Bruns im Ausbildungsbetrieb Elektro Hanisch,
Philipp Dannenberg im Ausbildungsbetrieb  "Werk-statt-Schule",
Marco Esch im Ausbildungsbetrieb Elektro Mönnich GmbH,
Dennis Graf im Ausbildungsbetrieb Elektroma GmbH,
Dennis Stefan Groß im Ausbildungsbetrieb Zippel Elektrotechnik,
Gerrit Howind im Ausbildungsbetrieb Elektro Bargmann,
Dennis Jäschke im Ausbildungsbetrieb Jens Roloff,
Lukas Meyer im Ausbildungsbetrieb EKS Elektroanlagen GmbH & Co.KG,
Christopher Mönnich im Ausbildungsbetrieb Elektro Mönnich GmbH,
Jan Hendrik Mühl im Ausbildungsbetrieb La Casa Elektrotechnik GmbH,
Alexander Mull im Ausbildungsbetrieb Elektroma GmbH,
Cem Reimann im Ausbildungsbetrieb Staatsbad Bad Pyrmont,
Can Saglam im Ausbildungsbetrieb Elektroma GmbH,
Cedric Thulke im Ausbildungsbetrieb Elektroma GmbH und
Niklas Wedertz im Ausbildungsbetrieb Elektro Seifert Inh. Ralf Domke,

Kreishandwerkerschaft Hameln-Pyrmont
Hefe-Hof 30
31785 Hameln
Tel.: 05151 - 22055
Fax: 05151 - 45213
Email: info(at)handwerk-hameln.de